VHS Wien - Akademie der Zivilgesellschaft - zivilgesellschaft(at)vhs.at - Newsletter

Starte dein Projekt!Starte dein Projekt!

Unser Weiterbildungsangebot

 

 

Herbstlehrgang - Für Einsteiger

Der Herbstlehrgang der Akademie der Zivilgesellschaft der Wiener Volkshochschulen unterstützt Menschen bei der Schärfung ihrer Ideen und der Entwicklung eines Projektplanes. Die Möglichkeit für Kooperationen wird ausgelotet und das Projekt inhaltlich positioniert.

An wen richtet sich das Angebot des Herbstlehrgangs?

  • Menschen, die sich für das gute Zusammenleben in Wien engagieren wollen und bereits eine Idee für ein ehrenamtliches Projekt haben
  • Menschen, die zwar noch keine Idee für ein konkretes ehrenamtliches Projekt haben, sich aber gerne engagieren würden und für das gute Zusammenleben in Wien einsetzen wollen.

Kosten: € 519,80 (ermäßigt € 259,90). Inkludiert sind die Teilnahme an neun Modulen, Einzelcoachings sowie die Teilnahme an der Projektwerkstatt. Die Ermäßigung erhalten Privatpersonen, die ein ehrenamtliches und in Wien wirksames Projekt umsetzen oder sich an der Umsetzung beteiligen. Du kannst Deinen Bildungsgutschein der AK Wien in Höhe von (derzeit) € 120,00 für die Bezahlung der Lehrgangskosten einsetzen. Die Kosten für den gesamten Lehrgang betragen somit für eine Privatperson (inkl. AK-Bildungsgutschein) € 139,90.

Aufgrund der aktuellen Situation in Folge der Covid19-Pandemie wird der Herbstlehrgang 2021/22 nicht stattfinden. Sobald wir wissen, wann und in welcher Form ein Lehrgang stattfinden wird, werden wir euch an dieser Stelle darüber informieren.


Start

Du lernst die Akademie der Zivilgesellschaft und die anderen TeilnehmerInnen kennen, verschaffst Dir einen Überblick über den Lehrgang und sammelst erste Ideen für Dein Projekt.


Projektmanagement / Ziel

Du erhältst nützliche Tipps in den Bereichen persönliche Ressourcenplanung, Zielsetzung und Projektmanagement. Anschließend lernst Du, das von Dir ausgewählte Projekt und die damit verbundene Dienstleistung zu beschreiben.


Ideenbörse

Du triffst mit ExpertInnen aus der Zivilgesellschaft zusammen und bekommst von Ihnen wertvolles Feedback zu Deiner Projektidee.


Recherche

Du erhältst Recherchetools und recherchierst eigenständig Organisationen und Projekte, die im thematischen Umfeld Deiner Projektidee bereits tätig sind.


Entscheidung / Projektmanagement

Du legst Dich auf Dein konkretes Projekt und ein Leitungsteam fest und erstellst einen Projektplan.

Positionierung

Du ordnest Dein Projekt im Rahmen der in Deinem thematischen Umfeld bereits tätigen Organisationen und Projekte ein und lernst, Deine Projektidentität auf den Punkt zu formulieren.

Kommunikation

Du formulierst Deine Projektidee, findest einen Namen für Dein Projekt und machst Dir Gedanken über geeignete Formen der Kommunikation.

Außenkontakt / Reality Check

Du bereitest die Präsentation Deines Projekts bei einem etwaigen Kooperationspartner vor und übst verschiedene Gesprächssituationen im Rollenspiel.

Reflexion / Abschluss

Du ziehst Bilanz und formulierst einen Ausblick auf die weiteren Schritte.

Spezialisierte Workshops 2021

Die Spezialisierten Angebote sind (unabhängig von der Teilnahme am Lehrgang) einzeln buchbar. Gemeinsam mit Expert*innen erarbeitest Du dir in fokussierten Themenworkshops, was Du für den Erfolg Deines ehrenamtlichen Projekts benötigst. Die Workshops finden aufgrund der aktuellen COVID-19-Situation im Frühjahr 2021 als Onlineworkshops via Zoom statt. Ab Herbst 2021 sind je nach COVID-19-Situation Präsenzveranstaltungen geplant.

Kosten pro Workshop: € 39,60 (4 UE)
Ermäßigt: € 19,80 (für Mitglieder des Netzwerks Zivilgesellschaft sowie Teilnehmer*innen des aktuellen Lehrgangs)


Vereinsgründung

Welche Hindernisse auf dem Weg zu einer Vereinsgründung auf Dich lauern und wie Du diesen aus dem Weg gehen kannst, erfährst Du in diesem Workshop mit Franz Neunteufl von der Interessenvertretung Gemeinnütziger Organisationen.

Donnerstag, 11. November 2021, 16-20 Uhr

Haftung / Versicherung

Egal ob als Einzelkämpfer*in oder in einem Team: Ehrenamtliches Engagement ist vielfältig und spielt sich in den unterschiedlichsten Bereichen ab. Wie Du Dich dabei versicherungstechnisch absichern kannst, erarbeitest Du Dir in diesem Workshop mit Versicherungsberater Andreas Schuberth.

Donnerstag, 25. November 2021, 16-20 Uhr

Fundraising

Laufende Kosten sowie höhere Einmalausgaben stellen ehrenamtliche Initiativen oftmals vor große Herausforderungen. Welche Möglichkeiten der Finanzierung es gibt, erörtert Günther Lutschinger vom Fundraising Verband Austria.

Donnerstag, 16. Dezember 2021, 16-20 Uhr

Öffentlichkeitsarbeit

Wie man die Öffentlichkeit für sein Anliegen interessieren kann und wie man abseits der bereits ausgetretenen medialen Pfade auf sein Projekt aufmerksam machen kann, erarbeitest Du Dir in diesem Workshop mit Philipp Schneider von der Akademie der Zivilgesellschaft.

Donnerstag, 13. Jänner 2022, 16-20 Uhr

Grafik

Wie Du mit Open Source Software Logos und Drucksorten rund um Dein Projekt entwickeln und herstellen kannst, erarbeitest Du Dir in diesem Workshop gemeinsam mit der Printgrafikerin und Verlagsleiterin Simone Stefanie Klein.

Termin wird in Kürze bekanntgegeben

Recht & Datenschutz

Cookies, Newsletter & Co: Welche rechtlichen Rahmenbedingungen Du beachten musst, wenn Du andere über Dein ehrenamtliches Projekt informieren willst, erarbeitest Du Dir in diesem Workshop mit Juristin Nora Kluger.

Termin wird in Kürze bekanntgegeben

Frühjahrslehrgang

Der Frühjahrslehrgang der Akademie der Zivilgesellschaft der Wiener Volkshochschulen unterstützt Menschen bei der direkten Umsetzung bzw. Weiterentwicklung ihres ehrenamtlichen Projekts. Im Lehrgang analysierst Du Deine Stärken, baust ein starkes Team auf und positionierst Dein Thema. 

An wen richtet sich das Angebot des Frühjahrslehrgangs?

  • Menschen, die sich bereits in einem ehrenamtlichen Projekt oder einem Verein engagieren und dieses/diesen weiterentwickeln wollen
  • Menschen, die über ein ausgereiftes Konzept für ein ehrenamtliches Projekt verfügen und dieses nun in die Tat umsetzen wollen
  • Absolvent*innen des Herbstlehrgangs der Akademie der Zivilgesellschaft

Kosten: € 519,80 (ermäßigt € 259,90). Inkludiert sind die Teilnahme an neun Modulen, Einzelcoachings sowie die Teilnahme an der Projektwerkstatt. Die Ermäßigung erhalten Privatpersonen, die ein ehrenamtliches und in Wien wirksames Projekt umsetzen oder sich an der Umsetzung beteiligen. Du kannst Deinen Bildungsgutschein der AK Wien in Höhe von (derzeit) € 120,00 für die Bezahlung der Lehrgangskosten einsetzen. Die Kosten für den gesamten Lehrgang betragen somit für eine Privatperson (inkl. AK-Bildungsgutschein) € 139,90.

Aufgrund der aktuellen Situation in Folge der Covid19-Pandemie wird der Frühjahrslehrgang 2022 nicht stattfinden. Sobald wir wissen, wann und in welcher Form ein Lehrgang stattfinden wird, werden wir euch an dieser Stelle darüber informieren.


Bestandsaufnahme

Du lernst die Akademie der Zivilgesellschaft und die anderen TeilnehmerInnen kennen, verschaffst Dir einen Überblick über den Lehrgang und erarbeitest den "Status Quo" für Dein Projekt.

Analyse

Du analysierst gemeinsam mit den anderen TeilnehmerInnen den aktuellen Stand Deines Projekts und definierst Arbeitspakete, Zeitpläne und Verantwortlichkeiten.

Team

Wie Du ein Team für Dein Projekt findest oder Dein bereits bestehendes Team weiterentwickelst, steht im Mittelpunkt dieses Workshops.

Netzwerken

Du lernst, Dich mit anderen Initiativen und Vereinen zu vernetzen.

Branding

Du entwickelst einen aussagekräftigen Außenauftritt für Dein Projekt.

Öffentlichkeitsarbeit

Du wirst mit ausgewählten Instrumenten der Öffentlichkeitsarbeit vertraut gemacht und lernst auf Basis einer Zielgruppenanalyse, welche Medien für Dein Projekt relevant sind und wie Du diese ansprechen kannst.

Reflexion/Dokumentation

Du resümierst den Lehrgang und die Arbeit an Deinem Projekt und planst die weiteren Schritte, die für den langfristigen Erfolg Deines Projekts notwendig sind.

Präsentationstraining

Du bereitest die Vorstellung Deines Projekts bei der Abschlusspräsentation vor.

Abschlusspräsentation

Du präsentierst Dein Projekt der Öffentlichkeit und erhältst Dein Abschlusszertifikat.

Die Trainer*innen

Lena Doppel
Gründerin von Conceptual Art Technologies und Vorstandsmitglied bei respekt.net 

Univ.-Lekt. Dir. Werner Gruber
Universitätslektor, Physiker, Hirnforscher, Direktor des Planetariums der VHS Wien

Andrea Haslinger
Langjährige Bildungs- und Berufsberaterin, Ausbildung als Coach sowie in Systemischer Beratung

Simone Stefanie Klein
Diplomierte Printgrafikerin, Verlagsleiterin im eigenen Verlag edition libica

Dr.in Nora Kluger
Rechtsanwältin in Wien, Vortragende, Autorin in Fachzeitschriften und Tageszeitungen

Karin Krischanitz, MA
Organisationsberaterin bei COOP3, Mediatorin

DSA Senad Lacevic
Diplomierter Sozialarbeiter, Vorsitzender des Angestelltenbetriebsrates der VHS Wien

Mag.a Heide Liebhart
Pädagogin, Historikerin, Bildungs- und Kompetenzberaterin

Mag.a Theresia Manas
Führungskräftecoach und Bereichsleiterin „Schule“ der VHS Wien

DI Franz Neunteufl
Geschäftsführer der Interessensvertretung gemeinnütziger Organisationen (IGO), Organisationsentwickler

Mag. Martin Oberbauer, MAS
Freiwilligenmanager im Wiener Hilfswerk, Leiter der Wiener Freiwilligenagentur „Ehrenamtsbörse“

Susanne Ofner
Zertifizierte Lernberaterin und Projektmanagerin

Mag.a (FH) Brigitte Pabst
Organisationsentwicklerin, Direktorin der VHS Rudolfsheim-Fünfhaus

Mag.a Ursula Pfrimer
Organisationsberatung, Moderation und Begleitung von partizipativen Entwicklungsprozessen

Mag. (FH) DI Markus Piringer
Technischer Chemiker und Sozialarbeiter, Fachberater für Ressourcen & Abfall bei "die umweltberatung" Wien

Mag.a Duška Raica-Fröschl
Fachliche Assistenz, Teammanagement bei wohnpartner wien

Mag.a Andrea Schaffar
Kommunikations- und Sozialwissenschafterin, Lehrtätigkeit an der Uni Wien und TU Wien

Mag. Philipp Schneider
Langjähriger Journalist, Autor, Blogger und Social Media Experte

Mag. Andreas Schuberth
Risiko- und Versicherungsberater in Wien